Im November 2015 hat Google angekündigt, dass man ab Anfang 2016 werbefinanzierte Android-Apps im Play Store speziell kennzeichnen wolle.

Diese Neuerung ist seit dieser Woche bei ersten Apps, z.B. play.google.com, verfügbar. Der Text "Enthält Werbung" ("Contains ads") in der Nähe des Installieren-Buttons wird vermutlich nach und nach bei allen Apps, die auf Werbung setzen, erscheinen.

via giga.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten