(zuletzt bearbeitet )

Aktuell kursieren im Netz Berichte von Nutzern, deren iPhones "gebrickt" waren, nachdem sie das Datum auf den 1.1.1970 gestellt haben. Einmal umgestellt und neugestartet soll nicht einmal mehr ein Zurücksetzen via iTunes oder Ähnliches helfen - das iPhone ist ein sog. "brick", ein Ziegelstein, und startet nicht mehr.

Betroffen sein sollen neben iPhones auch iPads sowie iPod touch-Geräte mit 64 Bit-Prozessor und iOS 8 oder neuer. Ein Video zeigt, wie das Ganze aussehen kann: youtube.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Einzelnen Berichten zufolge soll sich das Problem allerdings auf andere Weisen lösen lassen. Ein Nutzer gibt an, dass er einfach nur fünf Stunden warten musste, bei einem anderen genügte angeblich eine neue SIM-Karte.

Da es (bislang) aus naheliegenden Gründen keine vollständig glaubwürdigen Quellen für das Problem und mögliche Lösungen gibt und ich es ungern selbst ausprobieren würde, möchte ich anmerken, dass die Meldung natürlich auch Fake sein kann. So oder so würde ich es jedoch niemandem empfehlen es auszuprobieren. 😁 

Quelle: 9to5mac.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten