(zuletzt bearbeitet )

Wie angekündigt wird iOS 9.3 einen Fehler beheben, durch den sich iOS-Geräte wie iPhones (teilweise unwiderruflich) in eine Boot-Schleife bringen lassen können, indem man das Datum auf dem Gerät auf Mai 1970 oder früher setzt.

Mit der kürzlich veröffentlichten vierten Beta-Version von iOS 9.3 wurde das Problem nämlich bereits behoben, sodass betroffene Nutzer ggf. auf diese wechseln können.

Der Beta-Version zufolge wird es ab iOS 9.3 außerdem nicht mehr möglich sein, das Datum entsprechend zu setzen: Das frühste Datum ist dort nämlich der 1. Januar 2001.

Quelle: apfelpage.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?