Bereits seit 2014 ist Facebook im Browser auch via Tor erreichbar, nun soll die Android-App folgen.

In den kommenden Tagen soll eine entsprechende Unterstützung veröffentlicht werden. Neben der Facebook-App benötigen interessierte Nutzer zudem die App "Orbot": play.google.com.

Noch ist die Unterstützung allerdings experimentell. Aktivierbar wird sie über einen Schalter in den Einstellungen der Facebook-App sein. Weitere Infos zur Tor-Unterstützung findet man unter facebook.com.

Quelle: golem.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten