(zuletzt bearbeitet )

Seit fünf Tagen ist Windows 10 nun offiziell erhältlich, und auch wenn viele Nutzer das kostenlose Upgrade von Windows 7/8/8.1 noch nicht erhalten haben, so gibt es doch bereits eine Vielzahl an News zum neuen Betriebssystem:

  • Eigentlich sollen die meisten Windows 10-Nutzer Updates automatisch und ohne Wahl erhalten. Ein spezielles, offizielles Tool ermöglich jedoch (für Problemfälle) das Verhindern der Installation ausgewählter Updates: support.microsoft.com & heise.de.
  • Es gibt wohl mindestens eine Möglichkeit, das Upgrade auf Windows 10 zu erzwingen: golem.de, heise.de & computerbase.de.
  • Windows 10 übermittelt wohl eine ungewöhnlich große Vielzahl an Daten an Microsoft: computerbase.de, windows.microsoft.com & heise.de.
  • Bei mehr als 512 Einträgen im Startmenü von Windows 10 kann es zu Fehlern kommen: golem.de.
  • Der Windows Store unter Windows 10 erlaubt "nur" noch 10 statt wie bislang 81 Parallelinstallationen von Apps auf mehreren Geräten: golem.de.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

  • Passend zur Veröffentlichung von Windows 10 mit neuer 3D-Schnittstelle DirectX 12 haben AMD, Intel und Nvidia aktualisierte Treiber veröffentlicht: heise.de.
  • Bereits am Tag der Windows 10-Veröffentlichung hat Microsoft die ersten drei Updates veröffentlicht - allerdings war dies vorab geplant: nakedsecurity.sophos.com.
  • Innerhalb der ersten 24 Stunden hatten bereits 14 Millionen Nutzer Windows 10 installiert: blogs.windows.com.
  • Nutzer-Systeme mit Windows 10 werden standardmäßig von Microsoft für die Verteilung von Windows 10-Updates an andere Systeme genutzt: stadt-bremerhaven.de.
  • Microsoft hat mittlerweile auch "Windows 10 Enterprise" freigegeben: golem.de.
  • Für Windows 10 hat Microsoft Touch-optimierte Office Mobile-Apps veröffentlicht: blogs.office.com & zdnet.de.

Dieser Artikel enthält eine Liste mit vielen Links zu unterschiedlichen Themen, die hier nur kurz behandelt werden - bei weiterem Interesse einfach die Quellen-Websites besuchen oder über die Tags weitere Artikel zu den einzelnen Themen entdecken.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Ein Kommentar zu "Microsoft: News zu Windows 10 - Upgrade erzwingen, Datenübermittlung, und mehr" (RSS)

4. August 2015 14:31 UhrAntworten#
Stefan
Ich bin mal gespannt wie lange es dauert, bis ich Windows 10 installieren kann. Neugierig bin ich ja schon 😉

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten