Viel Spaß mit den heutigen sieben (+ zwei) Links. 🙂

  1. Belgische Datenschützer gehen vor Gericht gegen Facebook vor, da das soziale Netzwerk Daten von Nutzern und Nichtmitgliedern auch außerhalb seines Dienstes z.B. über Plugins sammelt: golem.de.
  2. Innovativ! Ein britisches Unternehmen ermöglicht in seiner Online-Banking-App das Einloggen via Emoji-Kombination statt Passwort: futurezone.at.
  3. HTC testet die Anzeige von Werbung in der Blinkfeed-Funktion der HTC Sense-App: stadt-bremerhaven.de
  4. Amazon hat einen neuen "Kindle Paperwhite" vorgestellt: amazon.de & amazon-presse.de.
  5. Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat auch in diesem Jahr einen "Who Has Your Back?"-Bericht dazu veröffentlicht, welches Unternehmen wie mit Nutzerdaten umgeht: eff.org.
  6. Das Unicode-Konsortium hat Version 8.0 des Unicode-Standards beschlossen, der u.a. 41 neue Emojis enthält: unicode.org & mobiflip.de.
  7. Microsoft hat Teilnehmer des Insider-Programms, die die Vorschau-Versionen von Windows 10 getestet haben, darüber informiert, wie das Update auf die finale Version des Betriebssystems sowie die Zeit danach ablaufen wird: blogs.windows.com. Diese müssen insbesondere, anders als "normale" Nutzer, zwangsweise einen Microsoft-Account hinterlegen; dafür erhalten sie Windows 10 auch ohne vorherige Windows 7/8.1-Installation kostenlos: stadt-bremerhaven.de & stadt-bremerhaven.deUpdate 19:43 Uhr: War wohl doch nichts - Microsoft hat den Beitrag nachträglich bearbeitet, eine Windows 7/8.1-Lizenz wird wohl doch vorausgesetzt: theverge.com & stadt-bremerhaven.de.

Und zum Schluss noch zwei Nachrichten, die ein bisschen älter sind als eine Woche, jedoch erwähnt werden sollten. 😉

  • Facebook will für die Bewertung der Relevanz von Artikeln im News-Feed der Nutzer auch deren durchschnittliche Lese-/Betrachtungsdauer von Artikeln berücksichtigen: futurezone.at & newsroom.fb.com.
  • Oculus hat eine Endkunden-Version der "Oculus Rift" vorgestellt, die mit einem drahtlosen Xbox One-Controller und einer Tracking-Kamera ab dem 1. Quartal 2016 ausgeliefert werden soll: stadt-bremerhaven.deoculus.com & newsroom.fb.com.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?