(zuletzt bearbeitet )

Twitter testet wieder einmal eine Änderung, doch dieses Mal könnte es eine grundlegende werden.

Wie techcrunch.com berichtet, experimentiert das soziale Netzwerk mit neuen Sortierungsmöglichkeiten für die Tweets in den Timelines der Nutzer.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Um ihnen vorrangig "gute"/"interessante"/"relevante" Tweets anzeigen zu können, könnten so in Zukunft diverse neue Algorithmen zum Einsatz kommen und womöglich die bislang chronologische Sortierung ähnlich wie z.B. bei Facebooks News-Feeds ablösen.

Einen ersten Schritt in diese Richtung kann man, wenn man möchte, in den verstreut angezeigten Tweets und anderen Inhalten von Personen, denen man gar nicht folgt, sehen, die im August eingeführt wurden.

Wie in der Vergangenheit gilt jedoch vorerst auch bei für dieses Experiment, dass sich bis zu einem möglichen Rollout für alle Nutzer noch einiges tun kann. 😉

Quelle: futurezone.at

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten