(zuletzt bearbeitet )

Noch am Montag haben wir darüber berichtet, dass Twitter damit experimentiert, Nutzern Tweets sowie Accountvorschläge anhand der Interessen ihrer Follower anzuzeigen.

Dass es sich dabei gar nicht um ein Experiment handelt, sondern bereits offiziell für alle Nutzer eingeführt wurde, lässt ein Eintrag im Hilfe-Center vermuten.

Unter support.twitter.com (engl.) bzw. support.twitter.com (deutsch) findet man einen entsprechenden Hinweis. Im Englischen deutlicher beschrieben als im Deutschen weist Twitter darauf hin, dass bestimmte populäre und/oder relevante Inhalte nicht gefolgter Accounts angezeigt werden können.

via mobiflip.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten