Wie im Vorfeld vermutet, hat Google heute sein Programm "Android One" in Indien gestartet, das auf der Google I/O bereits vorgestellt wurde.

Drei vergleichsweise günstige Smartphones, das "Karbonn Sparkle V", das "Spice Dream Uno" und das "Micromax Canvas A1", sind ab heute bei den Onlineshops "Flipkart" und "Snapdeal" sowie beim indischen Amazon erhältlich: android.com.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Die Preise sollen zwischen 6.000 und 7.000 indischen Rupien liegen, umgerechnet um die 80 Euro.

Ausgestattet werden die Android One-Geräte mit purem Android 4.4.4 ohne Zusatzsoftware, zukünftige Updates wird es direkt von Google geben.

Weitere Hardware-Partner und damit weitere Geräte unterschiedlicher Ausstattungsart wird es in Zukunft ebenfalls geben.

Außerdem ist eine Ausweitung des Programms auf Indonesien, die Philippinen sowie auf Südasien (Bangladesch, Nepal, Pakistan und Sri Lanka) bis zum Jahresende geplant, 2015 sollen dann noch mehr Länder hinzukommen.

Weitere Infos zu "Android One" gibt's unter officialandroid.blogspot.de und youtube.com.

via golem.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten