In den letzten Tagen hat sich einiges bei Skype getan.

Nachdem es zuerst Berichte gab, dass Skype seinen Client für Mac OS X 10.5 und älter nicht mehr anbieten wolle (vgl. community.skype.com), hat der Dienst nun auf Kritik reagiert.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Immerhin für Mac OS X 10.5 werde es bald wieder eine Client-Version geben: http://community.skype.com/t5/Mac/Upgrade-support-for-users-on-10-5-and-above/m-p/3488863#M69023 (entfernt). Ältere Mac OS X-Versionen werden wohl aber nicht mehr unterstützt werden.

An der Unterstützung für Mac OS X 10.6 und neuer habe sich nichts geändert, hier müssen Nutzer lediglich ggf. auf eine neuere Version des Clients wechseln, vgl. "Skype: Ältere Versionen der Clients für Windows und Mac OS X werden eingestellt".

Auch für Skype-Nutzer unter Windows Phone 7 gibt es jedoch schlechte Neuigkeiten. Passend zum baldigen Support-Ende von Windows Phone 7.8 wird es in einigen Wochen nicht mehr möglich sein, sich mit der Skype-App auf entsprechenden Geräten einzuloggen: support.skype.com.

Quellen: giga.de, giga.de & heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten