(zuletzt bearbeitet )

Google hat diese Woche begonnen Updates für seine beiden Android-Apps zu Google Kalender und YouTube auszurollen.

Die Kalender-App hat mit Version 2014040111 zwei Neuerungen erhalten: Zum einen schlägt sie beim Erstellen eines neuen Termins bei der Eingabe eines Ortes mögliche Orte vor.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Zum anderen kann man aus der App heraus nun Hangouts-Konferenzen beitreten - vorausgesetzt, beim Erstellen des Termins im Web wurde ein Hangout angegeben. In der App kann bislang weiterhin kein Hangout an einen Termin "geheftet" werden.

Bei der YouTube-App sind ebenfalls zwei Änderungen mit der Version 5.6.31 umgesetzt worden: Der Bereich "Später ansehen" hat ein neues Design erhalten und kann dadurch mehr Videos mit weniger Platzaufwand anzeigen. Außerdem lassen sich Livestream ab sofort an den TV-Stick Chromecast senden.

Quellen: stadt-bremerhaven.de & googlewatchblog.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten