Berichten zufolge wurden in den vergangenen Tagen diverse "Let's Player" von YouTube nach Rechtenachweisen für ihre Videos gefragt und die Monetarisierung bis zur Erbringung dieser ausgesetzt.

Nachdem viele zuerst davon ausgingen, dass einzelne Spielehersteller ihre Meinung zu Let's Play-Videos geändert haben, stellten sich diese recht demonstrativ hinter die Spieler.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Mittlerweile scheint klar zu sein, was die Ursache der Urheberrechtsansprüche war: Unternehmen, die die Rechte an Songs, die in Spielen verwendet werden, für deren Inhaber gegenüber YouTube vertreten.

Diese haben wohl veranlasst, dass das sog. Content-ID-System bei mehr Nutzern als bisher, nämlich insbesondere Let's Playern, lizensierte Musik erkennt und die YouTuber verwarnen soll.

Quelle: pcgameshardware.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten