Als Google im März ankündigte, zum 1. Juli seinen Reader einzustellen, bin ich - wie viele andere auch - zu Feedly umgezogen. Seitdem hat mich der Dienst immer wieder überzeugt. 🙂

So, nun aber zum eigentlichen Thema dieses Artikels:

Wer seinen Besuchern mit Feedly-Account ein wenig entgegenkommen möchte, der kann unter feedly.com einen speziellen Feedly-Abonnieren-Button-HTML-Code generieren.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Beispiel: follow us in feedly

Zur Auswahl gibt's diverse Größen, Motive und Farben.

Das Button-Bild kann natürlich auch weggelassen werden, dann hat man einen Textlink: 😉

<a href="http://www.feedly.com/home#subscription/feed%2Fhttp%3A%2F%2Fwww.servaholics.de%2Ffeed%2F" target="_blank">Abonnieren</a>

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten