Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Google hat die Richtlinien für Entwickler im Play Store aktualisiert: play.google.com.

Im Abschnitt "Content Policies" -> "Dangerous Products" wird nun darauf hingewiesen, dass Apps, die über den Play Store heruntergeladen wurden, auch nur über diese aktualisiert werden dürfen.

Google verbietet damit z.B. Facebooks eigene Update-Funktion für deren Android-App, die im März diesen Jahres eingeführt wurde: "Facebook: Update für Android-App am Play Store vorbei erschienen".

via mobiflip.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten