(zuletzt bearbeitet )

Einem Bericht von mobiflip.de zufolge hat Google letzte Woche ohne große Ankündigung seine Wetter-API eingestellt.

Einzelne Wetter-Apps in Googles Play Store bspw. hatten die Auswirkung sofort gemerkt: Sie funktionierten plötzlich nicht mehr.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Doch warum stellt Google diese Schnittstelle ohne irgendeine Ankündigung ein?

mobiflip.de berichtet, dass es von Google niemals geplant gewesen sei, diese Schnittstelle öffentlich zu machen.

Im Grunde war sie nur für die interne Nutzung des mittlerweile eingestellten Features "iGoogle" gedacht, um dort das aktuelle Wetter anzeigen zu können.

Da die API sehr einfach nutzbar war und Google es zwar nicht erlaubte, aber eben auch nicht verbot, sie zu nutzen, gab es schnell Apps Dritter, die sie ebenfalls nutzten.

iGoogle ist abgeschalten - und nun folgte mit ihm wohl eben auch diese Schnittstelle. Schade eigentlich.

Quelle: mobiflip.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten