(zuletzt bearbeitet )

Jetzt wird's ernst: Microsoft scheint seine Metro-Linie knallhart durchziehen zu wollen. 😉

Unter outlook.com hat Microsoft die neuste Ausgabe seines E-Mail-Dienstes gestartet - ade Hotmail, hallo Metro-Outlook.

Wer bereits einen Account bei Hotmail/Windows Live besitzt, kann sich direkt anmelden oder alternativ nach dem Login im "alten" Dienst unter den Optionen auf Outlook umschalten.

Im Angebot sind neben dem neuen Design neue E-Mail-Adresse mit @outlook.com und bald eine Skype-Integration für u.a. Kontakte.

Video http://youtu.be/RnCu72G52bY entfernt

Quellen: stadt-bremerhaven.de & mobiflip.de

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Nachtrag vom 02. August: Ups: Microsoft hat vergessen, ein paar E-Mail-Adressen mit @outlook.com für sich selbst zu reservieren: de.ubergizmo.com.  😁

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?


Ein Kommentar zu "Microsoft: Hotmail wird zu Outlook.com, neue E-Mail-Adressen und Metro-Design" (RSS)

Da es mit Opera null läuft - da geht gar nichts - noch nicht mal alte Ordner, Mails öffnen.
Zurückändern geht auch nicht, weil ich mich ja von outlook, welches automatisch gewchselt hat nicht abmelden kann. jetzt hängt alles.
Auch wenn man imExplorer zu hotmail zurück wechselt - in Opera bleibt alles hängen.
Jetzt nutze ich so lange hotmail und muß jetzt deswegen zusätzlöich täglich den Explorer nebenbei laufen lassen.
So kann man es auch machen.
Meine Beurteilung: Für die Füße!