(zuletzt bearbeitet )

Facebook hat gestern Abend sein eigenes, offizielles Plugin für WordPress vorgestellt: wordpress.org.

Viele unterschiedliche Funktionen sollen damit Blog und Facebook Fanpage bzw. privates Profil enger verbinden.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Beiträge können bspw. damit auf die eigenen Fanpage bzw. Timeline gepostet werden.

Zusätzlich bringt es die typischen Facebook-Plugins wie "Activity Feed" oder den Gefällt mir- bzw. Teilen-Button, aber auch die "Comments Box", mit.

Mehr dazu findet man unter developers.facebook.com bzw. unter wordpress.org.

Quelle: stadt-bremerhaven.de

Ein Kommentar zu "Facebook: Offizielles WordPress-Plugin vorgestellt" (RSS)

20. August 2012 20:27 UhrAntworten#
Parkgott
Nach dem letzten Wordpress Update funktioniert das Ganze nicht mehr richtig... Hoffentlich arbeiten die bei Facebbo zügig daran...

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten