(zuletzt bearbeitet )

Auch Runde 2 hat Facebook verloren: Im März hatte das Netzwerk erstmals versucht, Änderungen an seinen Nutzungsbedingungen vorzuschlagen - ca. 36.000 Nutzer widersprachen diesen jedoch per Kommentar.

Vor neun Tagen kam dann der zweite Entwurf für Änderungen - über 13.000 Nutzer widersprachen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Laut Facebooks eigenen Regeln ("Erklärung der Rechte und Pflichten", 14.3 (https://www.facebook.com/note.php?note_id=10151547216160301 (entfernt))) müssen deutsche Nutzer nun jedoch die Möglichkeit erhalten, "an einer Abstimmung teilzunehmen, bei der Alternativen vorgeschlagen werden" (https://www.facebook.com/note.php?note_id=10151547216160301 (entfernt)) - Voraussetzung waren mindestens 7.000 inhaltliche Kommentare, die eben erreicht wurden.

Problematisch ist jedoch der in den Regeln darauf folgende Satz, dass das Ergebnis bereits bei einer Teilnahmequote von 30% gültig/verbindlich sei. Viele halten eine solche Abstimmung für rechtswidrig.

Mehr dazu in den Quellen. 😉

Quellen: golem.de bzw. zeit.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten