(zuletzt bearbeitet )

Für WordPress und viele andere System gibt es für nahezu jedes soziale Netzwerk auch ein Plugin, mit dem man den jeweiligen Button einbinden kann.

Viele Nutzer wollen jedoch lieber selbst bestimmen, wie und wo genau diese Buttons erscheinen sollen. Die entsprechenden Codes gibt's für Flattr, Twitter, Facebook und XING bei perun.net - der Google +1 Button fehlt (noch), ist jedoch leicht anpassbar. 😉

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Beispiel gefällig? Einfach die Box unter diesem Satz anschauen. ↓ 😁

Nachtrag vom 12. Januar 2014: Weitere Infos zu Social Buttons sowie weitere Codeschnipsel gibt's unter perun.net.

Deine Meinung zu diesem Artikel?