(zuletzt bearbeitet )

Am 8. Juni findet der sog. IPv6-Day statt. An diesem Tag wollen die Großen des Internets, bspw. Google, den Parallelbetrieb von IPv4 und IPv6 (was?) testen.

Ob der eigene PC, Mac oder das eigene Smartphone IPv6-fähig ist oder Probleme in Zukunft bekommen könnte, kann man nun mit einem Google-Tool unter ipv6test.google.com oder auch auf test-ipv6.com testen.

#Gadget1 dorayaki 会場でのWifi IPv6 状況
Wenn alles stimmt, dann sieht test-ipv6.com so aus. 😉
Quelle: Matoken, flickr.com

Nach Angaben von googlewatchblog.de sollen aktuell folgende Betriebssysteme IPv6 unterstützen:

  • Windows XP ab SP1
  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Mac OS ab 10.2
  • Linux ab Kernel 2.6
  • Android ab 2.1
  • iOS ab 4.0

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten