Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Gestern ist Googles Browser Chrome als finale Version 11 erschienen. Neben kleineren Updates und Bug-Fixes gegen einige Sicherheitslücken gibt es zwei bedeutende Neuerungen.

HTML5 Speech Input on Google Chrome 11 Beta
Quelle: landlessness, flickr.com

Zum einen unterstützt Chrome nun Spracherkennung ohne Zusatzsoftware über HTML5. Live testen kann man dies bspw. über das kleine Mikrofon-Symbol unter translate.google.com. Zum anderen erhält Version 11 ein neues Icon.

Quelle: googlewatchblog.de

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Sicherheitslücke".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten