(zuletzt bearbeitet )

Die Experten des Unternehmens für Sicherheitssoftware Sophos haben gestern in ihrem Blog (englisch) über einen Backdoor-Trojaner für Apples Betriebssystem Mac OS X berichtet, der auf der Bildfläche erschienen ist. Auch wenn er aktuell noch in einer Beta-Version zu sein scheine und noch relativ "harmlos" sei, sollten Mac-Nutzer jedoch mehr und mehr erkennen, dass auch das Hacken von Mac-Systemen aufgrund steigender Beliebtheit zunimmt, sagen die Experten.

Eine deutsche Zusammenfassung des originalen Blog-Artikels gibt's von gulli.com. 😉

Ohne groß Werbung machen zu wollen möchte ich den Mac-Nutzern unter euch als Viren-Scanner entweder ClamXav oder Sophos Anti-Virus empfehlen 😉

Dieser Artikel beschäftigt sich u.a. mit dem Thema "Virus".
Sollte dich dieses Thema interessieren, so kannst du gerne die Sonderseite "Phishing, Malware & Spam", auf der stets über aktuelle Bedrohungen berichtet wird, besuchen und ggf. abonnieren.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten