Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Morgen, am 06. Januar 2011, eröffnet der Apple Mac App Store (was ein Name 😁). Dieser bietet genau wie der App Store für iPhone, iPod Touch und iPad Programme, nur eben für Macs.

Um ihn am Mac nutzen zu können, wird Apple am selben Tag ein Update auf 10.6.6 veröffentlichen. Mehr hierzu auch unter gravis.de/blog. Auch die sonstigen Funktionen, die man aus dem App Store gewohnt ist, werden hier laut Apple verfügbar sein, u.a. die leichte Installation, Aktualisierungen sowie Gewinnbeteiligung für Entwickler (Quelle: heise.de).

Mehr wird es dann morgen vermutlich auch auf http://www.apple.com/de/mac/app-store/ (entfernt) geben 😉

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?


2 Kommentare zu "Kurz notiert: Mac App Store eröffnet morgen" (RSS)

Wir können uns glücklich schätzen, dass wir alle (nur) Webentwickler sind... was für eine Diktatur... 100$ für nen läppischen Mac Developer Account... und für die Benutzer heißt es in Zukunft wohl: 99 cent für die Vollversion oder iAds in jedem Mini-Programm... danke.
@elias: Lassen wir uns überraschen 😉 Aber 100$ für einen Developer-Account wären mir persönlich zu viel ...