Archiv für das Schlagwort "Threema" (RSS)

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt zurzeit die Zulässigkeit der Speicherung von IP-Adressen durch Websites, im speziellen Fall durch Websites des Bundes: heise.de. Der Messenger Threema bietet seit dieser Woche genau wie z.B. WhatsApp eine Web-Version - vorerst nur kompatibel mit der Android-App: t3n.de. Der Messenger Signal unterstützt nun Videotelefonate: computerbase.de. Twitter hat Berichten zufolge ... weiterlesen

Nicht nur Nutzer, auch Datenschützer waren über WhatsApps Ankündigung zur Datenweitergabe an Facebook letzte Woche überrascht. Diese Woche gab es weitere Reaktionen - diese und weitere Meldungen zu Facebook gibt es in diesem Artikel als Übersicht. Viel Spaß. 🙂 Facebook will langfristig ermöglichen, dass Nutzer bzw. lokale Behörden den "Safety Check" selbst aktivieren können: futurezone.at. In ... weiterlesen

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Berichten zufolge arbeitet Facebook an einem Assistenten namens "Moneypenny" - vergleichbar mit Siri, Google Now und Cortana - für seine Messenger-App, wobei darüber wohl auch reale Personen befragt werden können sollen: futurezone.at. Android-Nutzer des Messengers Threema können mit Version 2.4 der App nun auch Dateien verschicken. Für iOS-Nutzer ... weiterlesen

Frohe Ostern und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂 Nutzer des Messengers Threema können ihren Account auf Wunsch über ein spezielles, vorher festgelegtes Passwort z.B. bei Diebstahl des eigenen Smartphones löschen lassen: heise.de. Bei seinem Wiederverwendungs-/Trade-In-Programm akzeptiert Apple u.a. in Deutschland seit kurzem neben iPhones auch Smartphones mit Android, BlackBerry OS und Windows Phone: theverge.com & t3n.de. Beispiel: ... weiterlesen

Viel Spaß mit den heutigen sieben Links, die ich noch unbedingt loswerden musste. 🙂 Facebook hat seine Erklärung zu den sog. "Gemeinschaftsstandards", die u.a. beschreiben, welche Inhalte gelöscht werden und welche nicht, überarbeitet: facebook.com & golem.de. Microsoft hat seinen neuen Dienst "Skype for Business" für Unternehmen vorgestellt: blogs.skype.com & heise.de. Einige BlackBerry-Geräte haben Updates gegen die Sicherheitslücke hinter FREAK erhalten: zdnet.de. Währenddessen ... weiterlesen