Suche nach: "kino"

56 Suchergebnisse (RSS)

Suche anpassen • Sortiert nach

Ende Juni ist das Explorer-Programm zu Googles Datenbrille "Google Glass" in Großbritannien gestartet. Ähnlich wie schon in den USA, wo die Brille seit Anfang 2013 ebenfalls in der Beta-Phase verfügbar ist, gibt es aber auch dort Bedenken und Kritik. Kinobetreiber wollen so die Glass-Brillen in ihren Vorstellungen verbieten, um illegale Mitschnitte von Filmen zu verhindern. Auch für weitere ... weiterlesen

Kurz notiert

Wie gulli.com berichtet haben heute zwei anonyme "Datenschützer" die Domain kino.to übernommen und mit eigenen Inhalten gefüllt. Deren Angaben zufolge existiert eine Sicherheitslücke in der Administration der Seite, durch die die Übernahme möglich war. Die zwei Hacker wollen jedoch laut eigener Aussage keinen Schaden anrichten, sondern lediglich die Behörden auf die Lücke hinweisen - zu diesem ... weiterlesen

Kurz notiert

Am 20. März beginnt ein weiterer Prozess gegen einen mutmaßlichen Anführer von kino.to. Der Beschuldigte sitzt bisher in Untersuchungshaft. Mehr als 1,1 Millionen urheberrechtlich geschützte Filme, Fernsehserien und Dokumentationen soll er von 2009 bis 2011 verfügbar gemacht haben. Einer Aussage der GVU gegenüber golem.de zufolge soll der Mann als Programmierer der Zweitwichtigste bei kino.to gewesen zu sein. ... weiterlesen

Laut einem Bericht des FOCUS drohen ehemaligen Premium-Kunden des Streaming-Portals kino.to in Bälde Strafverfahren. kino.to war im Juni 2011 hochgenommen worden - Ermittler haben auf beschlagnahmten Servern nun Daten von den Kunden gefunden, die für Werbefreiheit bei Filmen bezahlt hatten. In wie weit deren "Verhalten" jedoch strafrechtlich relevant ist, ist weiterhin strittig. Mehr zu diesem Thema gibt's unter lawblog.de. ... weiterlesen

Megaupload und kino.to sowie deren "Nachfolger" haben es in Printmedien wie Zeitungen geschafft. Zeit also, noch einmal ein paar Informationen mehr darüber zu posten. 😉 gulli.com hat sich mit einem Rechtsanwalt darüber unterhalten, ob das Anschauen von Streams (z.B. bei kino(x).to) legal oder illegal ist: gulli.com. Spiegel Online hat sich mit dem Betreiber von Megaupload, Kim Dotcom, ... weiterlesen