Lange hatte es sich abgezeichnet, und trotz aller Dementi hat Twitter es nun wie von vielen erwartet angekündigt: Das bislang Twitter-typische Limit von 140 Zeichen wird auf 280 Zeichen angehoben.

Ein kleiner Teil der Nutzer kann die Anpassung bereits testen und so längere Tweets verfassen. Grund für die getestete Änderung sei, dass in vielen Sprachen 140 Zeichen nicht ausreichend seien.

Übrigens: Über Tricks kann wohl bereits jeder Nutzer die Neuerung testen: gist.github.com (via mobiflip.de).

Quelle: blog.twitter.com via twitter.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten