Am Mittwoch hat Niantic mit dem Rollout von Version 0.73.1 der Android- und Version 1.43.1 der iOS-App zu Pokémon GO begonnen. Das Update bringt folgende Änderungen und Fehlerkorrekturen:

  • Auch Foto-Discs von Arenen können nun mittels Pokémon GO Plus gedreht werden.
  • Man kann sehen, wie viele Trainer an einem Raid-Kampf teilnehmen werden, bevor man diesem beitritt (und damit einen Raid-Pass einlöst).
  • Die Suche nach Pokémon wurde überarbeitet, insbesondere kann mittels @-Zeichen nach Attacken von Pokémon gesucht werden.
  • Ein Fehler, durch den Raid-Bosse beim letzten Ball immer ausgebrochen sind, wurde behoben.
  • Ein Fehler, durch den man trotz eines aktiven Glückseis nicht sehen konnte, dass man nach einem Raid-Kampf doppelte EP erhalten hat, wurde behoben.
  • Weitere kleine Fehlerkorrekturen

Quelle: pokemongolive.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten