Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Amazon soll Berichten zufolge an einem WhatsApp-Konkurrenten namens "Anytime" arbeiten: heise.de.
  2. Aufgrund eines Bugs ließen sich bis vor kurzem Myspace-Accounts nur mit Kenntnis des Nutzernamens, des Namens und des Geburtsdatums eines Nutzers über die "Passwort vergessen"-Seite übernehmen - die beiden Namen werden zudem im Profil des Nutzers angezeigt, das Geburtsdatum musste man also als einziges kennen: futurezone.at.
  3. Die auf vielen HTC-Geräten vorinstallierte Tastatur-App "TouchPal" zeigt seit kurzem Werbung an: googlewatchblog.de.
  4. Der Antivirenprogramm-Hersteller Avast hat den CCleaner-Entwickler "Piriform" übernommen: stadt-bremerhaven.de.
  5. Amazons Lebensmittel-Lieferdienst "Amazon Fresh" ist in Teilen von Hamburg gestartet: mobiflip.de.
  6. Die Spracherkennung "Bixby Voice" in Samsungs Sprachassistent "Bixby" auf dem Galaxy S8 ist in den USA auf Englisch gestartet: giga.de.
  7. Die Verbraucherzentrale NRW will gegen eine Kölner "Media Markt"-Filiale klagen, weil diese ein günstiges Android-Smartphones mit einer Vielzahl an kritischen Sicherheitslücken, die nicht mehr behoben werden, verkauft: heise.de.

Deine Meinung zu diesem Artikel?