Vor ein paar Tagen kursierten im Netz Berichte über eine "Sicherheitslücke" in Googles Browser Chrome.

Folgendes Szenario wird dabei beschrieben: Öffnet man erstmals eine Website, die auf das Mikrofon oder die Kamera des Nutzers zugreifen will, so muss der Nutzer diesen Zugriff erlauben. Sofern er dies tut und die Website tatsächlich etwas über Mikrofon oder Kamera aufnimmt, so wird im jeweiligen Tab ein roter Kreis angezeigt.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Das Problem: Dieser Hinweis fehlt, sofern die Website ein Pop-Up öffnet und dort aufnimmt, denn in Pop-Ups werden keine Tabs angezeigt. Da es jedoch über ein graues Icon in der Adresszeile einen zusätzlichen Hinweis auf die Aufzeichnung gibt, hält Google diesen Umstand nicht für eine Sicherheitslücke - will allerdings trotzdem an einer Verbesserung arbeiten.

Zudem wird darauf verwiesen, dass zum einen der Nutzer explizit der Möglichkeit einer Aufnahme zustimmen muss und zum anderen andere Browser überhaupt keine Hinweise auf laufende Aufnahmen hätten. Weitere Infos zu diesem Fall findet man unter bugs.chromium.org.

via googlewatchblog.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten