Am Dienstag wurde Opera 44 final veröffentlicht. Neu darin ist insbesondere eine Unterstützung für die Touch Bar des MacBook Pro (2016), sodass über diese nun zwischen Tabs gewechselt und im Browser navigiert werden kann.

Außerdem basiert Opera nun auf Chromium 57, wodurch u.a. das "CSS Grid Layout" unterstützt wird und der Energieverbrauch durch Tabs im Hintergrund reduziert wurde. Außerdem wurde eine "Credential Management API" integriert.

Quelle: opera.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten