Nach einem entsprechenden Bericht im August haben am Sonntag vereinzelt Nutzer berichtet, dass sie kurzzeitig in der offiziellen Twitter-App für iOS einzelne Wörter sowie Hashtags und damit passende Tweets stummschalten konnten.

Die Funktion wurde wohl sehr schnell wieder deaktiviert, sodass man von einem Versehen ausgehen kann. So oder so zeigt der Vorfall aber, dass Twitter tatsächlich an der Funktion arbeitet.

Übrigens: In vielen anderen Clients, u.a. TweetDeck, gibt es eine entsprechende Funktion zum Stummschalten von Tweets mit benutzerdefinierten Wörtern bereits seit langem. 

Quelle: stadt-bremerhaven.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten