(zuletzt bearbeitet )

Vergangene Nacht hat Niantic Version 0.33.0 der Android- und Version 1.3.0 der iOS-App veröffentlicht. Das Update auf die interne Versionsnummer 0.33.0 bringt die folgenden Änderungen:

  • Nutzer können ihren Nickname in den Einstellungen einmalig (!) ändern
  • Der Batteriesparer ist unter iOS wieder verfügbar
  • Ab sofort werden neue Varianten der "Gesichtete Pokémon"-Anzeige von Pokémon in der Nähe getestet
  • Ein neuer Dialog wurde integriert, den Nutzer bestätigen müssen, wenn sie schneller als eine bestimmte Geschwindigkeit unterwegs sind, da sie Pokémon GO nicht während des Autofahrens spielen sollen
  • Verbesserungen bei der Genauigkeit von Curveballs
  • Fehler korrigiert, durch den Bonus-XP bei guten Ballwürfen nicht gewährt wurden
  • Fehler korrigiert, durch den falsche Medal-Icons angezeigt wurden
  • Weitere, kleinere Fehlerkorrekturen

Quelle: pokemongolive.com

Nachtrag: Ein Video, das eine aktuell mit einzelnen Nutzern getestete Variante der "Pokémon in der Nähe"-Anzeige zeigt, findet man unter twitter.com (via mobiflip.de).

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten