Nicht nur Apple, auch viele Nutzer wünschen sich 64 bit-Varianten von Software für OS X/macOS, da dies u.a. zu einer verbesserten Leistung führt. Aus diesem Grund hat Microsoft reagiert und eine entsprechende Version von Office für Mac 2016 angekündigt.

Teilnehmer des "Office Insider"-Programms können diese bereits testen, ein Datum für eine finale Veröffentlichung für alle Nutzer steht wohl noch nicht fest.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Sofern ein Nutzer keine Add-Ins für Office einsetzt, soll die Umstellung bei diesem unproblematisch ablaufen, so Microsoft. Bestimmte Add-Ins müssen allerdings aufgrund der Umstellung vom jeweiligen Entwickler aktualisiert werden.

Weitere Infos zur 64 bit-Variante von Office für Mac 2016 findet man unter dev.office.com.

Quelle: heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten