Auf der WWDC 2016-Keynote hat Apple u.a. macOS Sierra als Nachfolger von OS X 10.11 "El Capitan" vorgestellt.

Genau wie bei iOS 10 werden auch damit einige ältere Geräte nicht mehr unterstützt, denn kompatibel mit macOS Sierra sind:

  • MacBook (Ende 2009 und neuer)
  • iMac (Ende 2009 und neuer)
  • MacBook Air (2010 und neuer)
  • MacBook Pro (2010 und neuer)
  • Mac Mini (2010 und neuer)
  • Mac Pro (2010 und neuer)

Gewöhnlich erhalten Modelle mit OS X 10.11 und vermutlich auch OS X 10.10 aber weiterhin zumindest Sicherheitsupdates.

Quelle: arstechnica.com

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten