(zuletzt bearbeitet )

Am Donnerstag hat Google eine eigene Tastatur-App für iOS namens "Gboard" veröffentlicht.

Neben den üblichen Eingabemöglichkeiten bietet diese auch einen dedizierten Button in Form eines Google-Logos, über den man Suchanfragen starten und deren Ergebnisse wie Adressen, GIFs und Emojis direkt verschicken kann.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Bislang steht Gboard nur für US-Nutzer in englischer Sprache bereit: itunes.apple.com. Weitere Sprachen sollen allerdings folgen.

Quelle: googleblog.blogspot.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?