Mozilla hat am Donnerstag Version 44.0.2 seines Browsers Firefox veröffentlicht: mozilla.org.

Das Update korrigiert zum einen einen Fehler, durch den Firefox beim Starten einfrieren oder abstürzen konnte, zum anderen wird damit eine kritische Sicherheitslücke (CVE-2016-1949) geschlossen.

Parallel wurde zusätzlich Version 38.6.1 der Extended Support Release (ESR)-Variante von Firefox freigegeben, die eine weitere kritische Schwachstelle (CVE-2016-1523) schließt: mozilla.org.

via soeren-hentzschel.at

Deine Meinung zu diesem Artikel?