(zuletzt bearbeitet )

Die ersten vier Beta-Versionen von iOS 9.3 ließen vermuten, dass Apple die Funktionalität seines "Apple Pencil" einschränken will.

Anders als unter iOS 9.2 war bzw. ist es dort nämlich nicht mehr möglich, den Stift zur normalen Bedienung von iOS z.B. zum Scrollen, zum Markieren von Texten oder zum Öffnen von Apps zu nutzen.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können. Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? 🙂

Nun hat sich Apple gegenüber theverge.com zu dieser Thematik geäußert: Man arbeite aktuell daran, die Funktionalität des Stiftes zu verbessern. Bis zur Fertigstellung habe man sie aus Kompatibilitätsgründen aus den Beta-Versionen entfernt. Bereits in der nächsten Beta-Version von iOS 9.3 soll sie jedoch wieder verfügbar sein.

Quelle: apfelpage.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?