Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Die Smart-TV-Funktionen von diversen Philips-Geräten wie Blu-ray-Playern und Home-Theatre-Systemen aus den Jahren 2010 bis 2014 wurden deaktiviert: heise.de.
  2. Wikipedia arbeitet im Rahmen seines Projekts "Knowledge Engine" an einer Suchmaschine, die jedoch kein Google-Konkurrent werden soll: heise.de.
  3. "Nokia MixRadio", ehemals "Nokia Music", wird eingestellt: heise.de.
  4. Nintendo hat diese Woche sog. Nintendo-Accounts gestartet, über die Nutzer bald Nintendo-Dienste wie "My Nintendo" nutzen und Nintendo-Spielen im "Nintendo eShop" kaufen können werden: nintendo.degiga.de.
  5. Netflix hat Einblicke in sein neues Empfehlungssystem gegeben: heise.de.
  6. Sowohl Vodafone als auch o2 starten bald mit ersten "embeddedSIM"-Karten, kurz eSIM-Karten, in Deutschland als Alternative zur physikalischen SIM-Karte - das erste entsprechend ausgerüstete Gerät ist die Smartwatch "Samsung Gear S2 classic 3G": mobiflip.de & mobiflip.de.
  7. Amazon soll für Deutschland eigene Packstationen ("Amazon Lockers") sowie eine Lieferung von Prime Now-Bestellungen innerhalb von 90 Minuten planen: mobiflip.de.

Deine Meinung zu diesem Artikel?