(zuletzt bearbeitet )

Einen schönen Sonntag und viel Spaß mit den heutigen sieben Links. 🙂

  1. Die Smart-TV-Funktionen von diversen Philips-Geräten wie Blu-ray-Playern und Home-Theatre-Systemen aus den Jahren 2010 bis 2014 wurden deaktiviert: heise.de.
  2. Wikipedia arbeitet im Rahmen seines Projekts "Knowledge Engine" an einer Suchmaschine, die jedoch kein Google-Konkurrent werden soll: heise.de.
  3. "Nokia MixRadio", ehemals "Nokia Music", wird eingestellt: heise.de.
  4. Nintendo hat diese Woche sog. Nintendo-Accounts gestartet, über die Nutzer bald Nintendo-Dienste wie "My Nintendo" nutzen und Nintendo-Spielen im "Nintendo eShop" kaufen können werden: nintendo.degiga.de.
  5. Netflix hat Einblicke in sein neues Empfehlungssystem gegeben: heise.de.
  6. Sowohl Vodafone als auch o2 starten bald mit ersten "embeddedSIM"-Karten, kurz eSIM-Karten, in Deutschland als Alternative zur physikalischen SIM-Karte - das erste entsprechend ausgerüstete Gerät ist die Smartwatch "Samsung Gear S2 classic 3G": mobiflip.de & mobiflip.de.
  7. Amazon soll für Deutschland eigene Packstationen ("Amazon Lockers") sowie eine Lieferung von Prime Now-Bestellungen innerhalb von 90 Minuten planen: mobiflip.de.

Dieser Artikel gehört zur Serie "Die Sieben". Jeden Sonntag wird in dieser eine Liste von sieben Links, die empfehlenswert sind, es aber nicht in eigene Artikel geschafft haben, veröffentlicht.
Wenn du keinen dieser Artikel verpassen willst, kannst du gerne den RSS-Feed zur Serie abonnieren.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten