Gestern Abend wurde WordPress 4.4.1 veröffentlicht.

Das Sicherheitsupdate für WordPress 4.4 schließt eine Cross-Site-Scripting (XSS)-Sicherheitslücke, durch die Websites kompromittiert werden konnten.

Außerdem korrigiert es insgesamt 52 Fehler und bringt damit u.a. eine Unterstützung für neue Emojis aus Unicode 8.0. Die kompletten Release Notes findet man unter codex.wordpress.org.

Quelle: wordpress.org

Deine Meinung zu diesem Artikel?