Im Rahmen der Konferenz "Digital Life Design" (DLD) hat WhatsApp heute angekündigt, dass die bisherigen, jährlichen Abo-Gebühren abgeschafft werden.

In den kommenden Wochen sollen die Apps bei allen Nutzern entsprechend aktualisiert werden, sodass sich WhatsApp zukünftig kostenlos nutzen lassen wird.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Zur Finanzierung will WhatsApp eigenen Angaben zufolge nicht auf Werbung, sondern auf eine neue Funktion setzen: Die Kommunikation mit Unternehmen.

Noch in diesem Jahr will man ein entsprechendes Tool testen, über das Nutzer mit Unternehmen kommunizieren können sollen. Als Beispiel nennt WhatsApp u.a. Airlines, die ihre Kunden über Flugzeug-Verspätungen informieren könnten. Bislang geschehe dies meist über Anrufe oder SMS.

Quelle: blog.whatsapp.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten