Wieder einmal macht eine Abofalle, die auf WhatsApp-Nutzer abzielt, von sich reden.

Über Werbeanzeigen werden aktuell bzw. wurden mobile Nutzer gewarnt, dass ihr WhatsApp-Abo noch am selben Tag auslaufen solle.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Wer auf eine entsprechende Anzeige klickte, landete auf einer Website, die für Inhalte wie Videos und Spiele warb. Mit der Eingabe einer Mobilfunknummer schloss man dort automatisch ein entsprechendes Abo ab.

Wie immer gilt daher der Hinweis: Seid misstrauisch bei Hinweisen, egal ob abgelaufenes WhatsApp-Abo oder angeblicher Virenfund. 😉

Quelle: heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten