Im Juli hat Google eine Unterstützung für Messenger-Apps durch Google Now vorgestellt. Der Sprachassistent kann seitdem über englische Sprachbefehle Messenger wie WhatsApp und Telegram ansteuern, um so z.B. Nachrichten zu verschicken.

Wohl erst seit kurzem werden auch deutschsprachige Befehle unterstützt, u.a. "Ok Google, sende eine WhatsApp an [...]". Nutzerberichten zufolge könnte es jedoch sein, dass das entsprechende Update aktuell noch verteilt wird.

Quelle: stadt-bremerhaven.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten