(zuletzt bearbeitet )

Bislang hat Amazon für seinen Cloud-Speicherdienst "Cloud Drive" bereits einzelne Apps bereitgestellt. Für Desktop-Nutzer gab es einen passenden Client, für mobile Nutzer dagegen gab es nur Apps für die Bereiche Fotos und Musik.

In den vergangenen Tagen wurden nun Apps für Android und iOS veröffentlicht, mit denen Nutzer generell auf alle ihre beim Dienst gespeicherten Dateien zugreifen können: play.google.comamazon.de & itunes.apple.com.

Der Funktionsumfang der Apps ist allerdings noch eingeschränkt. Uploads sind bspw. (noch) nicht möglich.

Quelle: mobiflip.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?