Kurz notiert

Adobe hat seine Creative Cloud für Nutzer von Googles Chromebooks gestartet.

Zum Beginn wird lediglich Photoshop verfügbar sein, und das auch nur für Nutzer des kostenpflichtigen Education-Angebots in den USA: edex.adobe.com.

Die Cloud-Version von Photoshop bietet insbesondere eine Integration in Google Drive zum Speichern von Dateien, weitere Infos gibt's in der Quelle und auf der oben verlinkten Sonderseite.

Quelle: chrome.blogspot.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten