(zuletzt bearbeitet )

Bereits im März gab es Gerüchte bzgl. der Spezifikation des nächstens iPhones: mobiflip.de. Das "iPhone 6" soll diesen zufolge u.a. neue Sensoren enthalten, über die die Luftfeuchtigkeit, die Temperatur und der Luftdruck gemessen werden können.

Nun hat 9to5mac.com im Quellcode von iOS 8 Hinweise dazu entdeckt, dass Apple Möglichkeiten zur Berechnung der relativen Höhe anbieten möchte - hierfür könnte ein Barometer sowie dessen Daten zum Luftdruck genutzt werden. 

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Die Hinweise belegen natürlich noch lange nicht, dass das nächste iPhone wirklich einen solchen Sensor enthalten wird, denn auch ein neues iPad oder die Smartwatch "iWatch" könnten damit ausgestattet sein.

Abwegig scheint es aber nicht, bieten doch viele Smartphones anderer Hersteller bereits Entwicklern Zugriff auf ein Barometer.

via heise.de

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten