Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Berichten zufolge experimentiert Microsoft derzeit mit neuen Preis- bzw. Lizenzmodellen für Windows.

Neben Ideen, den Preis für das Betriebssystem zu senken, scheint es wohl auch eine denkbare Option zu sein, Windows 8.1 kostenlos anzubieten - und zwar in Form einer speziell angepassten Version namens "Windows 8.1 with Bing", von der bislang nichts Genaueres bekannt ist.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Gedacht sein könnte diese z.B. für Windows 7-Nutzer, die bislang nicht umsteigen wollten.

Quelle: mobiflip.de

Update vom 8. März: Einem Bericht zufolge wird "Windows 8.1 with Bing" nicht kostenlos, sondern nur günstiger sein. Die Version soll PC-Herstellern angeboten werden. Diese können dann, anders als die späteren Nutzer, die Standard-Suchmaschine im Internet Explorer nicht von Bing auf eine andere umstellen: computerbase.de.

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten