(zuletzt bearbeitet )

Eigentlich sollte der Mediaplayer Winamp der AOL-Tocher Nullsoft zum 20. Dezember eingestellt werden. Doch sowohl die Winamp-Website als auch die Downloads des Players sind immer noch verfügbar.

Zusätzlich gab es Berichte, dass z.B. Microsoft Interesse an Nullsoft, insbesondere dem Streaming-Dienst SHOUTcast, habe. Nun scheint es einen ersten sichereren Hinweis bzgl. der Zukunft des Unternehmens zu geben:

Der Nameserver der Domain winamp.com hat sich heute geändert - von einem von AOL zu einem von Radionomy, einem Radio-Dienst aus Belgien. Offizielles dazu gibt es jedoch bislang weder von AOL noch von Radionomy.

Quellen: stadt-bremerhaven.de & thenextweb.com

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Deine Meinung zu diesem Artikel?