(zuletzt bearbeitet )

Wie einem Blogger vergangene Woche aufgefallen ist greift Dropbox auf hochgeladene Word-Dokumente mit der Endung .doc automatisch nach dem Upload zu.

Wenige Minuten nach dem Hochladen konnte er Zugriffe einer LibreOffice-Instanz auf seine Dokumente beobachten.

Werbung

Werbeblocker aktiv?

Vermutlich aufgrund eines Werbeblockers kann an dieser Stelle leider keine Werbung angezeigt werden. Als Blog ist diese Website jedoch darauf angewiesen, um diverse Kosten abdecken zu können.

Vielleicht möchtest du Servaholics ja in deinem Werbeblocker als Ausnahme hinzufügen und so unterstützen? Das wäre jedenfalls sehr nett! :-)

Der Grund hierfür ist wohl, dass Dropbox von hochgeladenen Dokumenten automatisch eine Vorschau für die Web-Version seines Dienstes generiert (siehe "Dropbox: Bald neue Funktionen - Vorschau für Dokumente und virtuelle Foto-Alben").

Viele sehen darin jedoch ein potentielles Risiko. Wer auf Nummer sicher gehen will, der kann seine Dokumente präventiv verschlüsseln.

Quelle: computerbase.de

Update: heise.de zufolge hat Dropbox die Funktion zur Vorschaugenerierung deaktiviert.

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten