Kurz notiert (zuletzt bearbeitet )

Seit der Veröffentlichung der finalen Version von Firefox 23 letzte Woche scheint Google Plus Probleme mit dem Browser zu haben: plus.google.com.

Einzelne, jedoch nicht alle Nutzer der aktuellen Version erhalten beim Besuch des sozialen Netzwerks die Meldung, dass ihr Browser nicht mehr unterstützt werde.

Diese Meldung wird im Normalfall nur bei der Verwendung eines (stark) veralteten Browsers angezeigt. Vermutlich hat Google bei der Überprüfung des sog. User Agent Strings einen Fehler gemacht - da hilft nur abwarten oder eine ältere Version verwenden.

Quelle: googlewatchblog.de

Deine Meinung zu diesem Artikel?