(zuletzt bearbeitet )

Bereits im Februar gab es Berichte, dass YouTube an bezahlten Abonnements arbeite: Teile des Quellcodes der YouTube-Android-App deuten damals darauf hin.

Nun könnte es laut einem Bericht der Financial Times noch diese Woche soweit sein: 50 Kanäle sollen Nutzer bald jeweils für einen gewissen monatlichen Betrag "freischalten" können - Kostenpunkt: Ab 1,99€ pro Monat.

Neben Dokumentationen und Serien könnten auch ganze Filme durch diese Form des Angebots bald auf YouTube zu finden sein.

Quelle: mobiflip.de

Andere Beiträge, die auf diesen Beitrag verlinken

Jetzt bist du dran: Was denkst du?

Bitte beachte: Auch wenn das Angeben einer E-Mail-Adresse optional ist, so bist du doch nicht vollständig anonym, denn u.a. deine IP-Adresse wird mit dem Absenden dieses Formulars gespeichert.



Tastenkürzel


Überall

j: Älterer Artikel

k: Neuerer Artikel

s: Suchen

h: Hilfe


Auf Artikel-Seiten

t: Auf Twitter posten

f: Auf Facebook posten

g: Auf Google+ posten